Mirl's Kitchen

Willkommen auf meinem Foodblog
Backen

Bobbes Rezept schnell und einfach gemacht mit Quark-Öl-Teig

 

Sein wir mal ehrlich, wie viele Vorsätze für das Jahr 2018 wurden schon gebrochen? Na, wie viele sind noch auf der Liste ?? Bin mir sicher das die bis zum nächsten Jahresende noch auf der Liste stehen und nur die Jahreszahl ausgebessert wird. Hier in paar Vorschläge für Standardvorsätze:

10 Kilo abnehmen, mehr Sport machen, sich gesünder ernähren, Rauchen auf zu hören. Yes! Der Klassiker darf nicht fehlen etc. etc..

Haben Sie auch Ihre entdeckt ??

Ein persönlicher culinarischer Vorsatz von mir ist endlich wieder Bobbes zu backen. Was soll ich sagen, diesen Punkt darf ich schon von meiner Liste streichen. Bobbes  sind ganz einfach in der Zubereitung und auch fix gemacht. Mal was schnelles zum Kaffee oder für einen spontanen Besuch.

Der Teig ist ein Quark-Öl-Teig in der Variante süß und der Belag ist variabel. Mein persönlicher Favorit dazu sind allerdings Sauerkirschen. Die Erinnerung an den ersten Versuch endete mit einer Putzaktion der ganzen Küche. Die Sauerkirschen blieben beim schneiden nicht im Teig,sondern waren auf einmal überall. Vorzugsweise Arbeitsplatte, Küchenboden, Kleidung. Also nehme ich diesmal als Unterlage oder besser gesagt Kleber für die Kirschen eine Mohnfüllung. Da mache ich es mir ausnahmsweise ein bischen einfacher und greiffe zu einer fertige Mohnfüllung die ich geschmacklich mit Amaretto noch etwas verfeinere.

Somit ist schon fast alles gesagt was man für glückliche Bobbes braucht. Wenn man die Kühlzeit für den Teig von mind. 30 Minuten bedenkt und die Backzeit von ca. 25 Minuten, dann sind die ratz fatz gemacht.

So schnell die auch gebacken sind, so schnell sind diese aufgegessen. Also sollte noch irgendwo auf der Liste der Vorsätze „Abnehmen“ oder „Verzicht auf Süßes“ stehen, dann den Punkt am besten gleich eliminieren. Bobbes sind einfach zu gut !

Also mit guten Vorsätzen ran ans Werk und easy peasy sind sie zubereitet.

Hier gleich das Rezept:

*****************************

Bobbes Rezept

Teig:

225 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

50 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Stück Ei

125 g Magerquark

50 ml neutrales Öl

50 ml Milch

Füllung:

1 Glas abegtropfte Sauerkirschen

1 Packung Mohnback z.B. Dr. Oetker

1 Stück Ei

2 EL Amaretto

Sonstiges:

1 Stück verquirltes Eigelb

30 g geröstete Mandelblättchen

n.B. Puderzucker

Teig:

Alle Zutaten mit den Knethaken verrühren. Wenn der Teig zu klebrig ist, noch etwas Mehl hinzu geben. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Frischhaltefolie wickeln. Im Kühlschrank mind. 30 Minuten kühlen.

Füllung:

Mohnback mit dem Ei und Amaretto zu einer streichfähigen Masse verrühren.

Fertigstellen:

Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 30 cm x 40 cm ausrollen. Die Mohnmasse mit einem Abstand zu den Rändern von ca 2 cm darauf verteilen. Sauerkirschen darauf geben und von der Längsseite aufrollen. Die Rolle in Dreiecke schneiden, mit Eigelb bepinseln und die Mandelblättchen darauf streuen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und nach Lust und Laune mit Puderzucker bestäuben.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.