Mirl's Kitchen

Willkommen auf meinem Foodblog
Allgemein Fingerfood Kochen

Lachspralinen

Warum Lachspralinen ??

Von Aschermittwoch weg bis zum Karfreitag ist die Fastenzeit. Viele versuchen sich im Verzicht auf irgend welche Lebens- oder Genussmittel. Sei es darum kein Fleisch mehr zu essen, nicht mehr zu rauchen oder wie viele auf Süßes zu verzichten. Für diejenigen die sich gerade selber kasteien da die vor der Fastenzeit doch noch Pralinen gekauft haben, diese jedoch jetzt nicht essen dürfen, habe ich besondere Pralinen als Rezept. Meine unwiederstehlichen, Fastenzeittauglichen Lachspralinen. 100 % Schokoladenfrei und doch so gut.

Wie man Pralinen aus Lachs, Avocado und Frischkäse machen kann und da noch Pumpernickel dazupasst, könnt Ihr jetzt in meinem Rezept nachlesen bzw. nachmachen.

Rezept für 4 Stück:

Zutaten:

 

AvocadoCreme:

1/2 Stück

Avocado

1 Prise

Zucker

1/2 Stück

Limette

Lachsmantel:

100 g

Geräucherter Lachs

Frischkäsecreme:

200 g

Frischkäse

50 g

Salatgurke

2 Stängel

Frischer Dill

Pumpernickelboden:

4 Scheiben

Pumpernickel

Garnitur:

2 EL

Frischkäse

4 kleine Stägel

Dill

4 Stück

1/2 Spalten Limette

Zubereitung

AvocadoCreme:

Die Avocado mit dem Zucker und Limettensaft pürieren. In einen Einweg Spritzbeutel füllen und ein ca 5 mm großes Loch schneiden. Auf ein mit Backpapier belegte frostsichere Auflaufform werden ca 1 cm x 1 cm hohe Hablkugel dressiert (8 Stück). Diese im Tiefkühler gefrieren.

Lachsmantel:

Eine Silikonmatte mit Halbkugeln Durchmesser 6cm, Höhe 3cm bereitstellen.

Die Hohlkugeln mit den Lachsscheiben auskleiden. Bis zur weiteren Verarbeitung bei Seite stellen.

Frischkäsecre,e:

Den Frischkäse bis auf 2 EL in eine Schüssel füllen und glatt rühren.

Die Salatgurke schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Das Gurkenfleisch in feine Würfel schneiden. Den Dill klein hacken. Gurken und Dill unter den Frischkäse mischen.

Die Halbkugeln bis zur Hälfte mit der Frischkäsecreme füllen. Die Avocadokugeln aus den Tiefkühler nehmen. Jeweils zwei Hälfen zusammensetzten und in die Frischkäsecreme drücken. Mit der restlichen Creme auffüllen. Die Halbkugeln kurz anfrosten lassen.

Pumpernickelboden:

Aus den Scheiben Kreise mit 6 cm schneiden.

Fertigstellen:

Die Lachspralinen aus der Form lösen und auf den Pumpernickel setzen.

Die 2 EL Frischkäse in einen Spritzbeutel mit Rosen- oder Sterntülle füllen. Einen Klecks Frischkäse auf die Praline spritzen. Den Dillstängel mit der halben Limettenspalte auf den Klecks setzen.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.