Mirl's Kitchen

Willkommen auf meinem Foodblog
Allgemein Backen

Erbeere – Vanille – Rhabarber Tarte

Der Frühling ist schon voll im Gange und der Rhabarber wuchert und wuchert und wuchert. Kulinarisch erscheint mir der Rhabarber als einer der ersten Frühlingsboten. Zusammen mit Erdbeeren und Vanille ist es einfach ein Traum. Okay, Spargel und Rhabarber passen auch…. aber seien wir mal ehrlich. Will man wirklich einen Spargel in der Tarte ?? Also gibt es heute eine Spargelfreie Erdbeere – Vanille – Rhabarber Tarte von mir. Damit alles schön saftig und cremig wird, liegt das Obst bzw. Gemüse auf einem wunderbaren Vanille – Ricottabett. Nach den Genus eines Stückes will man sich gleich mit reinlegen.
Der Aufwand dafür ist sehr übersichtlich. Auch für Anfänger geeignet und unwiederstehlich frühlingshaft. Try it, Ihr werdet es nicht bereuen.

Darum gibt es hier gleich das Rezept dazu. Da ich etwas schreibfaul bin, könnt Ihr das Grundrezept für den 1-2-3 Mürbteig hier auf meinem Blog finden: Grundrezept 1-2-3 Mürbteig

Rezept für 1 Stück Tarte Durchmesser 28 cm:

Zutaten:

Mürbteig:

1 Stück Mürbteig (siehe Grundrezept 1-2-3 Mürbteig)

Vanillecreme:

3 Stück Eier
375 ml Milch
80 g Zucker
1 Pkg Vanillepudding
1 Pkg Vanillezucker
250 g Ricotta

Rhabarber – Erdbeeren:

3 Stangen Rhabarber
5 Stück Erdbeeren

Zubereitung:

Mürbteig:

Die Tarte buttern und mit den Mürbteig auslegen. Die Tarteform für ca. 30 Minuten kühlen. Den restlichen Teig zusammenkneten, in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank geben. Wird für später noch gebraucht.
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Tarte aus dem Kühlschrank nehmen mit Backpapier und Blindbackerbsen belegen. Im Ofen für 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Backpapier und Blindbackerbsen entfernen.

Vanillecreme:

Eier, Milch, Zucker, Vanillepuddingpulver und Vanillezucker in einem Topf geben. Bei mittleren Hitze und unter ständigen rühren bis die Creme erhitzen bis diese dicklich wird. In eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Mit einem Stabmixer durchmixen und den Ricotta unterrühren.

Rhabarber – Erdbeeren:

Rhabarber waschen und schälen. In schräge Stücke schneiden.
Erdbeern waschen und in Scheiben schneiden.

Fertigstellen:

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Vanillecreme in die Tarte füllen und den Rhabarber und Erdbeeren darauf verteilen. Für die Streusel den restlichen Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer groben Reibe über die Tarte reiben.
Im Ofen 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend genießen.
Dazu passt auch eine Kugel Vanilleeis oder ein Eiskaffe.

Ich garantiere Euch das Ihr diese Tarte lieben werdet.

Viel Spaß beim Nachbacken und reinlegen !

Süße Grüße aus der Küche wünscht Euch Eure
Mirl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.